Christian Lindner und die Angst in der Bäckerschlange

Ich war heute Morgen beim Bäcker. Den Typen in der Warteschlange vor mir habe ich nicht angesehen, ob es anständige Menschen oder FDP-Fuzzis waren. Das war gut so.

Bäckertheke

(Photo: pxhere – Lizenz: gemeinfrei)

Hey, Christian Lindner, keine Angst vor den bösen Ausländern in der Bäckerschlange! Die stehen dort nicht, weil die nämlich keine Anstellkultur haben. So sagt es Jörg Sartor, der Chef der Essener Tafel, Ihr Gesinnungsbruder. Wenn schon Alltagsrassist, dann richtig!

Christian Lindner sorgt sich darum, dass Menschen wie er beim Bäcker die guten Ausländer nicht von den schlechten Ausländern unterscheiden können. Eine Lösung: man müsste die schlechten Ausländer irgendwie kennzeichnen, vielleicht mit einem Aufnäher am Mantelkragen.

Siehe auch:
Ein Anfang

Veröffentlicht in Alltag, Politik. Verschlagwortet mit , , , , . Hier geht's zum Permalink.

Trackback-URL:

https://www.meinfreundderbaum.de/christian-lindner-und-die-angst-in-der-baeckerschlange/trackback/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.