Freiheit

„Vernunft im Straßenverkehr lässt sich nicht an einem Tempolimit messen. Die Vorgabe wäre ein weiterer Stein im Mosaik der Überregulierung. Sie verfestigte den Eindruck, dass die Politik nichts mehr dem Einzelnen überlassen mag in einer Zeit, in der ein Verlust an Freiheit hierzulande offenbar immer weniger Menschen stört.“ (Kerstin Schwenn in der FAZ vom 26.12.2019)

Schrecklich dieser rot-grüne Regulierungswahn. Das Tempolimit ist dabei nur ein Mosaikstein. Jetzt soll sogar schon das Entsorgen von Altbatterien im Wald verboten werden. Auch seine Heroinspritze darf man nicht mehr überall hinwerfen. Armes Deutschland!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.