Zum Tode von Dieter Pfaff

Er war einer der ganz wenigen großen Autoren-Schauspieler, die wir hierzulande hatten. Er war dick, spielte aber nicht den komischen Dicken, sondern den sensitiven und sensiblen Dicken – mit der ganzen Wucht seines voluminösen Körpers. Sein Kommissar Sperling und sein Psychotherapeut Bloch gehörten zu den interessantesten Figuren im deutschen TV.

Und, was nur wenige wissen, er war auch ein ziemlich guter Sänger. Seine Interpretation von Johnny Cashs „Ring of Fire“ kann sich sehen und hören lassen:

Dieter Pfaff singt und spielt „Ring of Fire“ von Johnny Cash in „Inas Nacht“ (Eingebettetes YouTube-Video)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.