Kommentare

Ein reicher Politiker — 3 Kommentare

  1. Es gab mal ´nen Dichter in Essen
    Der hatte das Versmaß vergessen
    Ließ die Silben erst holpern
    Und danach auch noch stolpern
    Statt vorher die Taktzahl zu messen

  2. Nachzutragen bleibt noch für Kundige: Der Amphibrachys ist dem Anapäst sein Daktylus!

  3. Ja, liebe ida, da legst du deine poetischen Finger in meine lyrischen Wunden, das Versmaß meines Limericks ist tatsächlich etwas holprig und entspricht mit der Silbenzählung 11-10-7-7-10 auch nicht den internationalen Limerick-Vorgaben. Definiert man den Limerick ganz eng, so wie es Deutschlands produktivster Limerick-Poet, der ehemalige Wetzlarer Bürgermeister Otto Malfeld (SPD) tut (siehe die Definition auf seiner Website), dann entspricht aber auch dein lyrischer Fünfzeiler nicht ganz dem Limerick-Standard, der eine Silbenaufteilung 9-9-5-5-9 vorsieht. Ich greife aber deine konstruktive Kritik dankbar auf und werde mich noch mal dransetzen und ausprobieren, ob ich das Thema „Ein reicher Politiker“ nicht noch auf die geforderten 37 Silben verdichten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.