Fünfzehn Sekunden

Noch fünfzehn Sekunden. Dann ist es aus. Sie spürt, wie ihr der Schweiß übers ganze Gesicht rinnt. Diese unerträgliche Hitze. Noch zehn Sekunden. Der Druck an ihren Schläfen wird immer stärker. Ihr Kopf droht zu explodieren. Ihre Augen suchen Stollmann. Der sitzt zwei Meter vor ihr und fixiert sie mit kaltem Blick. Noch fünf Sekunden. Sekunden, die alles beenden. Nitroglycerin. Ihre Augen brennen, sie sieht nichts mehr. Oder doch Dynamit? „Dynamit!“ schreit sie.

Stollmanns Gesichtszüge entspannen sich: „Alfred Nobel ist der Erfinder des Dynamits. Die Antwort ist richtig. Und damit haben Sie eine Million Mark gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!“


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.