Jahrescharts 2007

Mein Freund, der Baum hat wieder die Jahrescharts der wichtigsten musikjournalistischen Medien ausgewertet. Im Einzelnen waren das die Redaktions- und Leser/Hörercharts folgender Medien: Musikexpress, Rolling Stone, Spex, Intro, Visions, Zündfunk (Bayern 2), Der Ball ist rund (HR 3), laut.de, FM4 (ORF) und Plan B (EinsLive). Für jeden 1. Platz in den Einzelcharts gab es 20 Punkte, für den 2. Platz 19 Punkte, für den 3. Platz 18 Punkte usw. bis hin zu 1 Punkt für den 20. Platz. Bei den Alben konnten so maximal 300 Punkte geholt werden, bei den Singles 260 Punkte.

Und hier ist das Gesamtergebnis:

Die Alben des Jahres

01. Tocotronic: Kapitulation (206,5 Punkte)
02. Arcade Fire: Neon Bible (191 Punkte)
03. Radiohead: In Rainbows (150,5 Punkte)
04. Maxïmo Park: Our Earthly Pleasures (150 Punkte)
05. Bloc Party: A Weekend in the City (116 Punkte)
06. M.I.A.: Kala (105 Punkte)
07. Interpol: Our Love to Admire (94 Punkte)
08. Beatsteaks: Limbo Messiah (84 Punkte)
09. Babyshambles: Shotters Nation (84 Punkte)
10. Justice: Cross (81 Punkte)
11. Feist: The Reminder (81 Punkte)
12.Queensof the Stone Age: Era Vulgaris (70 Punkte)
13. Amy Winehouse: Back to Black (70 Punkte)
14. Wilco: Sky Blue Sky (68 Punkte)
15. The Good, The Bad & The Queen: [same] (62,5 Punkte)
16. LCD Soundsystem: Sound of Silver (62 Punkte)
17. Kings of Leon: Because of the Times (57 Punkte)
18. Burial: Untrue (54 Punkte)
19. Die Ärzte: Jazz ist anders (53 Punkte)
20. Editors: An End Has a Start (53 Punkte)


Die Singles des Jahres

01. Maximo Park: Books From Boxes (130,2 Punkte)
02. Die Ärzte: Junge (116,2 Punkte)
03. Tocotronic: Kapitulation (116,2 Punkte)
04. Justice: D.A.N.C.E. (111,2 Punkte)
05. Amy Winehouse: Rehab (109,7 Punkte)
06. Babyshambles: Delivery (101,2 Punkte)
07. Kate Nash: Foundations (100,2 Punkte)
08. Editors: Smokers Outside the Hospital Doors (68,7 Punkte)
09. Foo Fighters: The Pretender (61,2 Punkte)
10. Klaxons: Golden Skans (55,2 Punkte)
11. Interpol: Pioneer To The Falls (47,7 Punkte)
12. Rihanna: Umbrella (42 Punkte)
13. Feist: 1234 (41,2 Punkte)
14. Kanye West: Stronger (35,2 Punkte)
15. Hot Chip: My Piano (34 Punkte)
16. Radiohead: 15 Steps (33 Punkte)
17. Amy Winehouse: Back to Black (33 Punkte)
18. Arcade Fire: Intervention (32,7 Punkte)
19. Robyn with Kleerup: With Every Heartbeat (32,5 Punkte)
20. Digitalism: Pogo (32 Punkte)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.