Moment mal, Matthias Matussek!

Moment mal, Matthias Matussek, manche muffige Matussek-Meinung macht mich missmutig. Mutmaßlich m__________  Matussek morgens mit Muttergottesbild. Merde Mitra! Siehe: Matthias Matussek: „Ich bin wohl homophob. Und das ist auch gut so“ Siehe auch: Moment mal, Mappus! … Weiterlesen

Eine Straßenbahn ist eine Straßenbahn und keine „Tram“

Schild am Zugang zur unterirdischen Straßenbahn am Willy-Brandt-Platz in Essen (Photo: Roger Weil – Lizenz: CC BY-SA 3.0) Die Straßenbahn heißt auf Englisch „tram“ [gesprochen: „träm“]. Angelehnt daran sprechen die Leute in der Schweiz, in Österrreich und in Bayern auch … Weiterlesen

„Schiri, wir wissen, wo dein Auto steht!“

Die ruhrbarone: völlig verqualmt Die Debatte um den Nichtraucherschutz in der Gastronomie wird zurzeit in Nordrhein-Westfalen besonders heftig geführt. Anlass dafür ist, dass die rot-grüne Landesregierung in Düsseldorf alle Ausnahmeregelungen für die Gastronomie aus dem bisherigen etwas laschen lauen Nichtraucherschutzgesetz … Weiterlesen

Haus Voßkuhle

Die gequirlte Salatsoße des Heribert Prantl Der bekannte Gastro-Kritiker Heribert Prantl reportierte am 10. Juli in der Süddeutschen Zeitung über das Haus Voßkuhle: „Bei Voßkuhles setzt man sich nicht an die gedeckte Tafel und wartet, was aufgetragen wird. Eine Einladung … Weiterlesen

Moment mal, Mülheim (Ruhr) Hauptbahnhof!

Moment mal, Mülheim (Ruhr) Hauptbahnhof, du herunter-gekommener Eisenbahnhaltepunkt im Ruhrpott, du willst der Hauptbahnhof einer Großstadt sein und schaffst es noch nicht mal für die ein- und aussteigenden Fahrgäste eine Toilette bereitzuhalten. Kein Wunder, dass es in dir so stinkt! Und allen … Weiterlesen

Moment mal, Brüderle!

Moment mal, Brüderle, dass Sie der Aufforderung im Volkslied „Trink, Brüderle, trink!“ stets gerne durch extensiven Weingenuss nachkommen, das ist bekannt. Ebenso bekannt ist, dass der Wein seine Trinker fröhlich werden lässt, so wie Sie kürzlich, als Sie vor der … Weiterlesen